Dauerhafte Entfernung von Narbengewebe in nur einer Behandlung - präzise und kosteneffizient!

Die IntraLyse® zielt mit präziser und intensiver Kälte nur auf das Zentrum der Narbe ab im Gegensatz zu anderen Therapiemöglichkeiten. Eine einzige Behandlung kann die Größe sowie Schmerzen, Empfindlichkeit, Juckreiz und Unbehagen deutlich reduzieren und hat gleichzeitig nur sehr geringe Auswirkungen auf die oberen Hautschichten. Die einzigartige, autoklavierbare Kryosonde ermöglicht eine kostengünstige Behandlung einer Vielzahl von Narbenpatienten.

IntraLyse® gibt Ihnen die Kontrolle

  1. Präoperative Systemreinigung – zur Gewährleistung eines optimalen Kältestroms und idealer Gefriertemperaturen.
  2. Gefrierzyklus – nachdem eine adäquate Lokalanästhesie an der Eingriffsstelle erreicht wurde, wird die Sonde mittels einer abgeschrägten Kanüle in das Zentrum der Narbe eingeführt. Das Narbengewebe wird per Sichtprüfung ausreichend gefroren. Je nach Größe der Narbe dauert dies für gewöhnlich zwischen 2 und 20 Minuten.
  3. Abtauzyklus – Die Sonde erwärmt sich, um das mit der Sonde in Kontakt gelangte Gewebe aufzutauen und so eine schnelle und einfache Entfernung zu ermöglichen. Nachdem das Narbengewebe wieder aufgetaut ist, wird die Eingriffsstelle mit einer antibiotischen Salbe und sterilem Verbandmull versorgt.

KLINISCHE WIRKSAMKEIT
Mehrere Studien haben die Sicherheit und Wirksamkeit der intraläsionalen Kryochirurgie als Monotherapie für Keloide und hypertrophe Narben untersucht. Dabei wurde eine signifikante Reduzierung objektiver Parameter festgestellt, wie etwa der Größe, Deformität, Härte und Rötung der Narbe sowie weiterer subjektiver Beschwerden hinsichtlich Empfindlichkeit, Juckreiz und ästhetischen Unbehagens. Patienten erzielen bessere Ergebnisse und kürzere Heilungszeiten im Vergleich zu herkömmlicher Kontakt-Kryochirurgie.

HERSTELLUNGSQUALITÄT
Deutsche Herstellungstechnologie ist für ihre hohe Präzision, Qualität, gute Steuerbarkeit und Konsistenz bekannt. Basierend auf diesen Werten und Traditionen wird die IntraLyse® -Einheit in Emmendingen in Süddeutschland hergestellt.

 

IntraLyse®-Vorteile im Überblick:

  • Präzise Einführungssonde
  • Zuverlässige Beseitigung von überschüssigem Narbengewebe
  • Minimale Hautoberfächenbeeinträchtigung
  • Sichere Behandlung für alle Hauttypen - Ohne Ausfallzeit
  • Minimal-invasiv
  • Behandlungszeit: 2 bis 20 Minuten, je nach Größe des Areal

Ergebnisse

Hypertrophe Narbe aufgrund von Hautresektion nach einer vor 5 Jahren erfolgten Fettabsaugung:

 Vorher                                nach 45 Tagen

Hypertrophe Narbe infolge einer Halsresektion:

Vorher                                nach 12 Tagen

Intralyse-Behandlung eines Lipoms:

Vorher                                nach 65 Tagen

Erfahren Sie mehr über uns und unsere Produkte! Besuchen Sie unseren Stand auf dem Innovations Symposium - Wir freuen uns :)

mehr

Sicheren Sie sich jetzt Ihren schon Ihren Platz!

mehr

Samstag, 11.11.2017 & Samstag, 02.12.2017
"Einsatz von fraktionalen Laserverfahren und RF-Microneedling in der Dermatologie"

mehr

You are invited: Improving the Final Outcome of Vascular indications

 

mehr